TKB ® - Trainer

STUFE III: WEITERBILDUNG ZUM TKB ® - TRAINER

 

Der TKB ® Trainer hat die persönliche und fachliche Befähigung, eigenständig Aufbau-Trainings zu leiten. Diese Ausbildung stellt noble und hohe Anforderungen an die Persönlichkeit des Auszubildenden. Voraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss zum TKB ® - Faciltiator.

Nach unserem Verständnis und unserer Erfahrung geht es bei der Arbeit als TKB ® -Trainer weniger um herkömmliche Wissensvermittlung, als vielmehr darum, einen Weg - hin zu bewusstem Sein - aufzuzeigen.

Die Arbeit als TKB ® -Trainer erfordert generell eine hohe persönliche Reife. Ein TKB ® -Trainer hat Zugang zu seinen Gefühlen und kann diese halten. Neben dem konzeptionellen Wissen ist Stabilität, Klarheit und vor allem sehr viel Herzenswärme gefordert. Der TKB ® -Trainer ist in seiner persönlichen Herzensbildung so weit fortgeschritten, dass sein Verhalten gegenüber den Trainingsteilnehmern zu jeder Zeit und in jeder Situation von großem Mitgefühl und Liebe geleitet wird.

Der angehende Trainer soll für die künftigen Trainingsteilnehmer bezüglich der zu vermittelnden Inhalte eine natürliche Autorität darstellen. Hierbei geht es nicht um Perfektion, sondern darum, sich seiner eigenen „Schwachstellen“ bewusst zu sein, für die eigene Entwicklung offen zu bleiben und den „Anfängergeist“ zu bewahren.

Während eines Aufbau–Trainings ist ein TKB ® -Trainer auf höchstem Niveau gefordert. Die Fähigkeit zu konstanter, hundertprozentiger Präsenz sind zur Durchführung dieser Trainings absolute Notwendigkeit. Zusätzlich ist ein natürlicher und direkter Zugang zur eigenen Intuition Voraussetzung, um diese Trainings zu leiten.

Voraussetzung für die Ausbildung zum TKB ® - Trainer ist die vorangeganene Ausbildung zum TKB ® - Facilitator. Die Ausbildung ist nach persönlicher Absprache mit uns möglich.

 

Ausbildungsablauf:

 

1. Assistenz bei mindestens 4 Aufbau-Trainings

Die Trainer stehen nach dem Training jeweils an einem Nachmittag für Fragen „Rund ums Training“ zur Verfügung.

Aufgaben während der Assistenz:

  • Eigenständiges Anleiten von Übungen (Supervision durch Trainer)
  • Eigenständiges Leiten von Prozessarbeit (Supervision durch Trainer).
  • Entwicklung, Ausarbeitung und Anleitung von mindestens zwei neuen Übungen. (Supervision durch Trainer)
  • Nachweis einer erweiterten Fähigkeit im Zentrieren (z.B. Schwertkampf, Bogenschießen, Jonglieren, Tai Chi, Tanzen, Kalligraphie, Akrobatik etc.)

 

2. Teilnahme an einem zweitägigen Schweige- und Achtsamkeitstretreat Raum der Stille

  • Fortgeschrittene Übung in der Anleitung von Meditationen und Achtsamkeitsübungen

 

3. Teilnahme am Trainer-Training – Basiswissen Trance-Reisen und veränderte Bewusstseinszustände mit Regina und Jürgen Birlinger

Zwei einzelne Tage in Seefeld 

 

4. Teilnahme am Trainer-Training - Techniken zur Auflösung von systemischen Verstrickungen mit Regina und Jürgen Birlinger

Zwei einzelne Tage Seefeld

 

5. Teilnahme am Trainer-Training - Basiswissen Psychische Störungsbilder mit Dr. med. Rainer Arendt, Universitätsklinik Zürich

Ein Tag in München oder Seefeld

 

6. Teilnahme am Trainer-Training - Integrative Medizin mit Dr. med. Matthias Welker

Ein Tag in München oder Seefeld

 

7. Teilnahme am Trainer-Training – Achtsamkeitsmeditation und Heartfulnessmeditation mit Regina und Jürgen Birlinger

Zwei einzelne Tage in München oder Seefeld

 

8. Teilnahme an einem Trainer-Special-Training

Individuelle Ausbildung der nötigen Trainer-Tools.

Zwei Tage in Seefeld

 

9. Dienen lernen:

  • Abschließende Erfahrung im wahrhaften Dienen (Dauer: ca. 5 Tage)

 

Wesentliche Fertigkeiten eines TKB ® -Trainers:

 

Ein TKB ® -Trainer...

  • weiß immer: dienen kommt vor verdienen
  • begegnet Trainingsteilnehmern stets mit Respekt und Wertschätzung
  • hat eigene belastende Erfahrungen, Blockaden und hinderliche Glaubenssätze weitestgehend geheilt
  • hat sich aus symbiotischen Verstrickungen mit den Eltern gelöst
  • bewahrt sich stets seinen Anfängergeist
  • verpflichtet sich lebenslang der Entwicklung seines Wahren Selbst
  • lebt in der Erkenntnis: ich bin nicht mein Körper, meine Gefühle, mein Verstand
  • weiß immer: eine Geschichte ist nur eine Geschichte
  • ist kein Opfer
  • lebt in einem Kontext von absoluter Verantwortung
  • hat gelernt zu leben, statt nur zu überleben (d.h. bewusstes Theater statt unbewusstes Theater zu spielen)
  • ist sich seines Schattens stets bewusst
  • ist ein Raum für Licht-Potenziale 
  • folgt unbeirrt seiner Bestimmung
  • weiß um den Wert von Feedback und Coaching
  • hat gelernt, sich jederzeit zu zentrieren
  • hat einen bewussten Zugang zu seinen Gefühlen
  • kann Gefühle navigieren
  • kann Raum halten
  • kann Räume navigieren
  • kann nichtlinear vorgehen
  • kann Nein/Stop sagen
  • kann Ja sagen
  • kann Grenzen setzen
  • kann klar kommunizieren
  • kann intuitiv sprechen
  • kann emphatisch zuhören
  • kann Botschaften beim Gegenüber platzieren
  • kann Personen scannen und ihre versteckten Absichten erkennen
  • hat einen Zugang zu seriösen spirituellen Inhalten
  • geht täglich einer selbstgewählten Art von Meditation nach
  • kann seine Aufmerksamkeit teilen
  • weiß, es es gibt nur Handlungen und Ergebnisse und urteilt nicht in gut/schlecht

 

...lebt in der Erkenntnis, dass jeder Mensch zu jeder Zeit das Beste gibt, was ihm im jeweiligen Moment zur Verfügung steht

 

...UND WICHTIG!

Ein TKB ® - Trainer

  • kennt die Grenzen seiner Kompetenz!
  • schickt Trainingsteilnehmer sofort zu einem Psychotherapeuten, wenn Unsicherheit über dessen psychische Stabilität gegeben ist!

 

Kosten und Anmeldung

Bezüglich Kosten und Beginn der Ausbildung setze dich sich bitte persönlich mit uns in Verbindung.

Investition

Ausbildungshonorar

Bezüglich der Ausbildungskosten setzen Sie sich bitte persönlich mit uns in Verbindung. Tel: 08152 - 98 27 049

Termine

Ausbildungsbeginn

Der Start der Ausbildung erfolgt nach persönlicher Absprache. Telefon: 08152-9827049