TKB ® - Facilitator

STUFE II: WEITERBILDUNG ZUM TKB ® - FACILITATOR

Der TKB ® - Facilitator hat die persönliche und fachliche Befähigung, eigenständig das dreitägige Training Über innere Grenzen durchzuführen. Voraussetzung ist die vorangegangene Ausbildung zum TKB ® - Practitioner sowie die persönliche Eignung und Souveränität, eine Trainer-Tätigkeit für das Training Über innere Grenzen zu übernehmen. Grundsätzlich wird für die Ausbildungsschritte II und III eine regelmäßige Achtsamkeits- und Meditationspraxis von wenigstens 15 Minuten am Tag vorausgesetzt.

 

Ausbildungsablauf:

1. Assistenz bei insgesamt drei Trainings Über innere Grenzen

  • Training 1: Passive Teilnahme mit Supervision

Bei der ersten Wiederholung des Trainings Über innere Grenzen hast du die Möglichkeit, dein Wissen zu vertiefen und noch tiefer in die Materie der Trainingsinhalte vorzudringen.

  • Training 2 und 3: Aktive Teilnahme

Bei der zweiten Wiederholung hast du die Möglichkeit einen konkreten Blick hinter die Trainer-Kulissen zu werfen und uns Trainer genau bei der Arbeit zu beobachten. Als Assistent übernimmst du bereits die Vermittlung ausgewählter Teile des Trainings. Du erhältst von unserer Seite dazu Feedback und Coaching.

2. Assistenz bei zwei Aufbau-Trainings

Bei der Assistenz in diesen Trainings lernst du ein weiteres Mal die Arbeitsweise von TKB ® aus der Warte eines Trainers kennen. Du bekommst eine Einweisung in die Wirkungsweise und praktische Arbeit mit der Methode, sodass du künftig in der Lage bist, die Teilnehmer deiner Über innere Grenzen -Trainings entsprechend für die Aufbautrainings vorzubereiten.

3. Assistenz beim Schweigeretreat Raum der Stille 

Bei der Assistenz im Raum der Stille machst du dich mit den Grundlagen von Achtsamkeit und Meditationspraxis vertraut und leitest selbständig erste Meditationen an.

4. Schriftliche Ausarbeitungen

  • Reflexion über ein Thema zur Ausbildung, das du von uns gestellt bekommst, mit schriftlicher Ausarbeitung (5-10 Seiten).
  • Ausarbeitung eines schriftlichen Konzepts für das Training Über innere Grenzen. Nach Erstellung des Konzepts stimmst du dieses gemeinsam mit uns ab.

5. Probe-Training

Sobald du dich dazu bereit fühlst, veranstaltest du in Anwesenheit von einem oder mehrerer Ausbilder dein erstes eigenes Ein-Tages-Training, in dem du ausgewählte Inhalte des Trainings vermittelst.

6. Kolloquium

Mit Bestehen einer abschließend zu absolvierenden Prüfung erhältst du die Zertifizierung zum TKB ® - Facilitator und kannst damit beginnen, selbst Über innere Grenzen -Trainings abzuhalten

Inhalte des Kolloquiums:

  • Darstellung und Erklärung verschiedener Charts
  • Demonstration von verantwortlichem Umgang mit kritischen Situationen während eines Trainings in einer nachgestellten Situation.
  • Beantwortung von Fragen zu Trainingsinhalten
  • Beantwortung von Fragen zu psychischen Störungsbildern

Nachweis folgender Trainer-Fähigkeiten:

  • Platzieren von Botschaften
  • Zentrieren
  • Grenzen setzen
  • Empathie
  • Intuitives Wahrnehmen
  • Klare Kommunikation
  • Grundlagen Japanischer Schwertkampf
  • Grundlagen der Achtsamkeitslehre und Meditationspraxis
  • Leiten eines Transformations-Teams

Investition

Ausbildungshonorar

Bezüglich der Ausbildungskosten setzen Sie sich bitte persönlich mit uns in Verbindung. Tel: 08152 - 98 27 049

Termine

Ausbildungsstart

Bezüglich eines Termins zum Ausbildungsstart setzen Sie sich bitte persönlich mit uns in Verbindung. Tel: 08152 - 98 27 049